Grasbrunn schwerer Motorradunfall

22. August 2009 || 6.740 Aufrufe
Von

Foto: Polizei

Foto: Polizei

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Grasbrunn, südöstlich von München, ist am Donnerstagnachmittag, den 20. August 2009, ein 35-jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Gegen 16.15 Uhr fuhr der Zweiradfahrer auf der Bundesstraße B471 in Richtung Haar und überholte in einer lang gezogenen Rechtskurve einen BMW. Bei diesem Überholmanöver stieß er mit einem entgegenkommenden Peugeot auf der Gegenfahrbahn zusammen. Der 71-jährige Peugeotfahrer und seine 66-jährige Frau wurden dabei leicht verletzt und standen unter Schock. Der Motorradfahrer selbst, ein Autohändler aus Haar wurde beim Zusammenprall 50 Meter weit geschleudert und erlitt ein Schädelhirntrauma, der linke Unterschenkel wurde abgetrennt. Ein Rettungshubschrauber musste den Mann mit den lebensgefährlichen Verletzungen in eine Münchner Klinik fliegen. Der Sachschaden beträgt etwa 25.000 Euro, die B471 blieb für drei Stunden komplett gesperrt.

Zusammenfassung:
Datum: 20.08.2009
Ort: Grasbrunn bei München
Folgen: 1 lebensgefährlich Verletzter 2 leicht Verletzte
Sachschaden: 25.000 Euro

Quelle: SZ – www.sueddeutsche.de

Verwandte Artikel

Tags: , ,

Blogverzeichnisse


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Add to Technorati Favorites

Bloggeramt.de

Blogverzeichnis

BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor

blogoscoop

Wikio - Top Blog